Das Archäologische Museum Kanton Solothurn


Das Archäologische Museum des Kantons Solothurn ist schon seit mehr als 30 Jahren in Olten im Gebäude des Historischen Museums beheimatet. Zu Beginn zwar noch ohne eigenen Namen, wurde im Jahre 1980 in der dritten Etage des Gebäudes eine archäologische Dauerausstellung eröffnet. Sie hatte die Ur- und Frühgeschichte des Kantons Solothurn zum Thema und bot einen breiten Überblick von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter. Bauliche Mängel führten im Jahre 2014 zur Schliessung der langjährigen Ausstellung. 
Von April 2015 bis Oktober 2016 präsentierte das Archäologische Museum eine Sonderausstellung zum Thema Essen und Trinken. Nun ist die archäologische Schau als Wanderausstellung unterwegs. Für die Realisierung und den Inhalt des Archäologischen Museums ist die Kantonsarchäologie Solothurn verantwortlich. Kuratiert wird es durch Karin Zuberbühler.